• 500 ml Gemüsebrühe
  • 450 g TK-Erbsen, aufgetaut
  • 250 ml Buttermilch
  • 2 el Sonnenblumenkerne
  • 2 el Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • ½ bd Minze, gewaschen und fein gehackt
  • 3 el Schmand
  • 2 tl Ahornsirup
  • 1 pr gemahlene Nelke
  • Pfeffer
  • Salz
  1. Die Sonnenblumenkerne in den kalten Ofen auf ein Backblech geben und ca. 15 Minuten bei 160°C rösten
  2. Währenddessen die Zwiebel in der Butter andünsten, Erbsen und Gemüsebrühe dazugeben und 10 Minuten bei mitlerer Hitze köcheln lassen
  3. Schmand und Ahornsirup verrühren und in eine kleine Schüssel geben
  4. Die Suppe pürrieren, die Buttermilch unterrühren, noch einmal kurz aufkochen lassen und abschließend mit Nelke, Pfeffer und Salz abschmecken
  5. Die Suppe wird dann auf dem Teller je nach persönlicher Vorliebe mit Schmand und Sonnenblumenkernen verfeinert